Liebes Publikum, liebe Freunde und Unterstützer des Gustav Mahler Festival Steinbach!

Wir danken Ihnen für den Besuch des 6. Gustav Mahler Festivals 2022.

 

„Was ich der Gottheit am meisten danke, ist, dass sie meinem Leben […] Mahler begegnen ließ.“ - Natalie Bauer-Lechner in ihrem Testament

Das 6. Gustav Mahler Festival 2022 widmete sich dieser ganz besonderen Frau und ihrer Zeit:

 

Natalie Bauer-Lechner war Bratschistin und über 10 Jahre enge Vertraute der Familie um Mahler und seine Geschwister. In den Sommern 1893 bis 1896 war sie ständiger Gast in Steinbach, koordinierte den Bau des Komponierhäuschens und begleitete Mahler auf unzählige Ausflüge. Als Musikerin und Verehrerin von Gustav notierte sie ihre Gespräche mit dem Komponisten mit einer Reichhaltigkeit und einer Detailtreue, die diese Erinnerungen heute unersetzlich machen lassen. Aber Bauer-Lechner war auch Autorin, Kämpferin für Menschenrechte, Feministin, Pazifistin: eine Frau ihrer Zeit voraus. 


Gustav Mahler und Steinbach am Attersee

Gustav Mahler liebte den Urlaub am Attersee und residierte in den Sommermonaten der Jahre 1893 bis 1896 im Gasthof zum Höllengebirge in Steinbach am Attersee.

 

Die atemberaubende Gegend wirkte Wunder auf Mahlers Kreativität; im Laufe von vier Sommern (bis 1896) vollendete er hier in seinem eigens erbauten Komponierhäuschen die zweite Symphonie und schuf ein halbes Dutzend Lieder sowie die dritte Symphonie. 

Gustav Mahler Festival Steinbach

Das Gustav Mahler Festival in Steinbach am Attersee ist eine mehrtägige Feier rund um den Geburtstag des Komponisten am 7. Juli.

 

Jedes Jahr werden musikalische Kleinode sowie kulturelle und historische Einblicke in die Gegend um diesen historischen Ort präsentiert. 

Das Programm bietet für alle Beteiligten bewusst genügend Zeit,  sich auszutauschen und die einzigartige Naturkulisse zu genießen, um Mahlers Inspiration in all ihren Facetten feiern zu können.



Zu Besuch in Gustav Mahlers Komponierhäuschen

Ein Ort mit magischer Atmosphäre

In diesem kleinen Häuschen am Seeufer des Hotel Föttinger entstanden bedeutende Kompositionen Gustav Mahlers. Im Jahre 1985 wurde durch die Internationale Gustav Mahler Gesellschaft und die Familie Föttinger das Komponierhäuschen originalgetreu renoviert,  2016 wurde die permanente Ausstellung mittels wissenschaftlicher und gestalterischer Betreuung durch die IGMG erneuert. Zudem wird auf einem eigenen Display die jährliche Sonderausstellung zum Festivalthema präsentiert. Mehr über das Komponierhäuschen 


Trilogie Gustav Mahler Komponierhäuschen

Toblach

1908-1910

9. Symphonie

10. Sypmhonie

Lied von der Erde

Maiernigg

1900-1907

4. Symphonie, 

5.-8. Symphonie

Rückert- und Kindertotenlieder

Steinbach

1893-1896

Fertigstellung 2. Symphonie

3. Symphonie

Lieder



Ihr Festival-Besuch

Wir danken für Ihren Besuch 2022!

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie aktuelle Informationen zu unserem Festival-Programm.